Pressemitteilungen

    Jungfer Druckerei und Verlag GmbH

    Jungfer Druckerei und Verlag GmbH

    28.11.2017

    Tarifverhandlungen bei Jungfer Druckerei und Verlag GmbH in Herzberg am Harz 

    Für die rund 260 gewerblich Beschäftigten der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH in Herzberg am Harz wurden heute die Tarifverhandlungen aufgenommen. Erstmals seit 14 Jahren wurde über die Rückkehr in den Flächentarifvertrag der Druckindustrie verhandelt. 

    In einer konstruktiven und sachlichen Verhandlungsatmosphäre hat die Geschäftsführung ihre grundsätzliche Bereitschaft gezeigt, in den Flächentarifvertrag zurück zu kehren. Allerdings unter der Bedingung, dass es zu keinen weiteren Kostenbelastungen kommt. Angeboten wurden bisher die Tariflöhne von 2001 als Grundlage. 

    Die Geschäftsführung begründete ihre Position u. a. damit, dass man sich in einem hart umkämpften Markt befindet, in dem kein weiterer Mitkonkurrent tarifgebunden sei.

    Nach Prüfung der Wirtschaftsdaten werden die Tarifparteien die Verhandlungen am 26. Februar 2018 fortsetzen.

     Für Rückfragen steht Ihnen der ver.di-Verhandlungsführer

    Lutz Kokemüller, 0160-7428975 sowie

    Orhan Sat, 0175-3427526

    zur Verfügung.

     

    Pressekontakt

    Sebastian Wertmüller
    ver.di - Bezirk Region-Süd-Ost-Niedersachsen
    Wilhelmstr. 5, 38100 Braunschweig
    Tel.: 05 31 / 2 44 08-11 │ 01 71-5 61 50 26
    E-Mail: sebastian.wertmueller@verdi.de