Bund und Länder

    In diesem Fachbereich organisiert sich ein großer Teil der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes: All diejenigen, die beim Bund und den Ländern arbeiten.

    Dazu gehören die Beschäftigten der Bundesbehörden, der Fraktionen und Abgeordneten, der Bundeswehr und der Stationierungsstreitkräfte, der Bundesverkehrs- und Bundesfinanzverwaltung. Dabei sind auch Richter*innen und Staatsanwält*innen, die Beschäftigten der allgemeinen Landesverwaltungen und der Landessozialverwaltungen, der Vermessungs- und Katasterverwaltungen, der Statistischen Ämter und anderer Verwaltungen. Zu diesem Fachbereich gehören auch die Beamt*innen bei Bund und Ländern.

    Tarifrunde ÖD 2020

    • 1 / 3

    Aktuelles aus dem Fachbereich

    Ansprechpartner

    Fachbereichsvorstand

    Fachbereichsvorstand

     

    Der Fachbereichsvorstand Bund und Länder hat sich auf seiner Mitgliederversammlung am 16.07.2018 konstituiert.

     

    Er besteht aus folgenden Mitgliedern:

     

    Vorsitzender:

    Kai Stefan Müller, Wasser- und Schifffahrtsamt Braunschweig

     

    1.stellvertretender Vorsitzender:

    Volker Wziontek, Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (LSV)

     

    2.stellvertretende Vorsitzende:

    Sonja Brandes, Physikalisch-Technische Bundesanstalt

     

    weitere Mitglieder sind:

    Dirk Böhm, Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (LSV)

    Doris Denecke, Staatliches Baumanagement  Braunschweig

    Jan Fischer, Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN)

    Hans-Joachim Heyer, FB 6 SeniorInnen

    Christof Kaspareit, Staatliches Baumanagement  Braunschweig

    Dieter Meyer, FB 6 SeniorInnen

    Marion Nikodem, Luftfahrtbundesamt

    Regina Straube, Wasserstraßen-Neubauamt

    Andreas Streichan, Wasserstraßen-Neubauamt

     

    Unsere Sitzungen finden in Braunschweig und Göttingen statt.

     

    Gäste sind herzlich willkommen.

     

    Bitte meldet euch bei Thomas Starmann oder Jacqueline Stock. Dort erfahrt ihr Genaueres.

     

    ver.di Kampagnen