Bezirksgruppe der Solo-Selbstständigen in der Region Süd-Ost-Niedersachsen

    Wer sind wir?

    Als Freiberufler arbeiten wir in der Regel allein und selbstständig und sind tätig für Auftraggeber und Kunden aus den Bereichen: Medien, Bildung, Wissenschaft, Kunst und Kultur, Gesundheit, Sozialarbeit, Verkehrswesen und Seelsorge. Unsere Honorare und Arbeitsbedingungen müssen wir frei aushandeln. Nicht immer sind Verhandlungen auf gleicher Augenhöhe möglich. Gemeinsam treten wir für gerechte, soziale und altersabsichernde Arbeitsbedingungen ein.

    Was machen wir?

    Wir vertreten unsere Interessen vor Ort, im Bezirk und auf Landesebene. Im vergangenen Jahr haben wir den Landes-Selbstständigentag in Hannover tatkräftig vorbereitet. In Göttingen und Braunschweig gibt es lebendige und aktive ver.di-Freiengruppen. Auf unseren regelmäßigen Treffen tauschen wir uns über Arbeitsbedingungen, Verträge und Honorarforderungen aus. Wir führen themenspezifische Seminare durch und organisieren Fachvorträge um unsere Interessen und Forderungen voranzubringen. Freiberufler und Solo-Selbstständige aus sämtlichen Arbeitsbereichen laden wir zu unseren Seminaren, Vorträgen und Stammtischen ein.

    Stammtisch in Göttingen

    Stammtisch in Göttingen
    © Michael Hoetzel

    +

    Lange ist's her. Wer erinnert sich noch?
    Treffen und Vortrag im Dezember 2013 im Cafe Kabale mit dem Göttinger Sozialwissenschaftler Thomas Seidl.

    Die Göttinger Solo-Selbstständigen kommen zweimonatlich in ungeraden Monaten jeden zweiten Montag um 20.00 Uhr im Café Kabale, Geismarlandstr. 19 zu Werkstattgesprächen, Kurzvorträgen, Diskussionen und zum Erfahrungsaustausch zusammen.

     

    Werkstattgespräch in Göttingen

    Liebe soloselbstständige Kolleginnen und Kollegen, 

    unsere persönlichen gewerkschaftlichen Treffen beginnen endlich wieder! Mit den Göttinger Naturfreunden haben wir drei Termine vereinbart. Wir werden uns im Juli, August und September 2021 jeweils am zweiten Montag des Monats im Außenbereich des Naturfreundehauses, Naturfreundeweg 1, Auf dem Hagen in Göttingen treffen: https://www.naturfreunde.de/haus/naturfreundehaus-auf-dem-hagen 

    Förderhilfen für Kulturschaffende 

    Am Montag, den 12. Juli 2021, 19.00 Uhr freuen wir uns über den Schauspieler Bernd von Werven, der besonders durch sein Artistisches Theaters und die Illuminationen und Performances mit Feuer und Licht bekannt ist.

    https://www.vanwerven.de/home

    https://lust-auf-bewegung.jimdo.com/über-mich/ 

    Bernd wird uns seine gewonnenen Erkenntnisse zu folgendem Thema vorstellen: Im Förderchaos: Bundes- und Länderhilfen aus der Sicht der soloselbständigen Kulturschaffenden - Kurzvortrag und Erfahrungsaustausch.

    Bitte bringt Euch warme Kleidung mit, falls es gegen Abend kühl wird.

    Für die Treffen am Montag, 9. August und am Montag, 13. September, wieder um 19.00 Uhr, freuen wir uns über Themenvorschläge und ReferentInnen, die über ihre Freuden und ihren Ärger im Arbeitsalltag berichten mögen. 

    Derzeit ist unsere Teilnehmerzahl – coronabedingt – noch auf zehn Personen begrenzt. Vielleicht ändert sich das noch nach oben. Wir werden zu jedem Termin eine Teilnehmer- und eine Nachrückerliste führen. Daher meldet Euch bitte rechtzeitig bei Hans zurück: radioratte@aol.com

    Nach der langen Funkstille, ohne persönliche Zusammenkünfte, freuen wir uns sehr auf ein Wiedersehen mit Euch! 

    Hans, Martin und Kai

    Werkstattgespräch in Braunschweig

     ...folgt....

     

     

     

    Ansprechpartner

    ver.di Kampagnen