Nachrichten

    Matratzen Concord

    Matratzen Concord

    Seit Monaten gibt es Stress mit der Firma Matratzen Concord: Der Auslöser war eine Betriebsratswahl und jetzt versucht das Unternehmen den gewählten Vertretern die Interessensvertretung so schwierig wie möglich zu machen.

    Auch der Bundestagsabgeordnete Sigmar Gabriel hat sich inzwischen für das Thema interessiert und die Betriebsräte zum Gewerkschafterfrühstück nach Salzgitter eingeladen. Er hat großes Interesse, auf dem Laufenden gehalten zu werden und seine Unterstützung zugesagt (siehe auch Link zu der Information des Betriebsrates).

    Sogar in die renommierte Fachzeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“ hat es die Firma mit ihrem Vorgehen bereits gebracht: In der Januarausgabe 2017 wird über die Vorgänge im Braunschweiger Land berichtet.

    Das Thema das dahinter steht, nennt sich Union Busting, so nennt man den gezielten Versuch, gewerkschaftliche Arbeit im Betrieb zu verhindern.

    Union Busting wurde auch schon im Bundestag verhandelt: So fordert die Bundestagsabgeordneten der Linken Jutta Krellmann erweiterte Kompetenz für die Arbeitsgerichte und Schwerpunktstaatsanwaltschaften, die gezielt gegen derartige Gesetzesverstöße vorgehen (siehe Auszug aus dem Bundestagsprotokoll).“